Salzkammergut Bridgetage 2017

Leider müssen wir heuer bei den Salzkammergut Bridgetagen einen Rückgang in den Teilnehmerzahlen hinnehmen; offensichtlich haben die Bridgespieler gespürt dass das Service heuer so schlecht ist wie noch nie in den Jahren zuvor. Sportlich allerdings können wir schon auf sehr gute Ergebnisse zurückblicken und der achte Platz bei den ersten beiden Bewerben scheint gepachtet gewesen zu sein; vielleicht gelingt dies auch noch im Paarturnier.

Eröffnungsturnier: Der erste Durchgang top, der zweite am Ende doch versöhnlich und Platz 8 von 64 Paaren kann sich für Aichinger-Engl schon sehen lassen. Lauß-Kriftner werden 10.te, Martin-Schuh (14) und Gauster-Maruschkowitz (16) belegen ebenfalls einen Platz unter den ersten 20. Vielen Dank an unsere Mitglieder;einundzwanzig BCSK`lerInnen haben teilgenommen.

Teamturnier: Was elf Runden Stress bedeuten, davon wird Heinz Matuschkowitz wohl ein Lied singen (besser „auf dem Klavier spielen“). Mit seinem Team H.Charkow-Ölsinger-Spraider belegt er den ausgezeichneten 8. Platz in einem starken Feld. Wir waren in insgesamt acht Teams vertreten und mit Wolfgang Lauß (Berger-Strafner-Weinberger) sind wir sogar im Siegerteam vertreten – Gratulation an Wolfgang und das Team Lupo Veloce. Mit Platz 16 (Team Engl-Wöss) und 20 (Deixler-Kral) gibt es zwei weitere Teams unter den ersten 20 von einundreissig Teams.

Danke schon jetzt an alle unsere Mitglieder für Ihren Einsatz

3 Gedanken zu „Salzkammergut Bridgetage 2017“

    1. Sehr geehrte Frau Sternfeld! Nach mehreren Gesprächen bin ich zuversichtlich eine Basis für 2018 gefunden zu haben, damit die Salzkammergut Bridgetage 2018 im Toscana Congress alle Erwartungen erfüllen. Wir haben daher entschieden, das Turnier im nächsten Jahr am gewohnten Spielort durchzuführen
      11. bis 15. Juli 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.